OdA Gesundheit und Soziales Graubünden

Es durfte wieder gefeiert werden!

][

Zwar anders, aber dennoch in einem feierlichen Rahmen und mit einem wunderbaren virtuellen Publikum feierte die Branche Gesundheit und Soziales am Mittwoch, 30. Juni 2021, knapp 200 Ausbildungsabschlüsse in drei Berufen:

  • Assistentin/in Gesundheit und Soziales EBA
  • Fachfrau und Fachmann Betreuung EFZ
  • Fachfrau und Fachmann Gesundheit EFZ

An drei Anlässen im Forum Ried in Landquart erhielten die Absolventinnen und Absolventen ihre Notenausweise überreicht, virtuell begleitet von Berufsbildner/innen, ihren Angehörigen und Freunden.

Die Portraitfotos der Absolventinnen und Absolventen sowie Impressionen von der Lehrabschlussfeier stehen zum Download bereit.

Irene Giger Jud, 23. Juli 2021

HF Pflege Betriebsanstellung

Der Spitex Verband Graubünden sowie die Konferenzen Spitäler/Kliniken und Pflegeheime des Bündner Spital- und Heimverbands haben einen Vorgehensvorschlag für das Teilprojekt Branche verabschiedet. Eine Projektgruppe setzt nun den Auftrag des Departements für Justiz, Sicherheit und Gesundheit Graubünden um, die branchenspezifischen Aspekte des Systemwechsels vom Schulorts- zum Lehrortsprinzip per 2023 aufzugleisen. Bis dahin gelten die bisherigen Regelungen und das BGS muss zwingend weiterhin auf Praktikumsplätze in den Bündner Betrieben zählen können. Die Projektgruppe des Teilprojekts Branche hat ihre Arbeit Anfang Juli aufgenommen. Aktuell laufen Vorbereitungsarbeiten mit der Gesamtprojektleitung des Erziehungsdepartements und Recherchearbeiten mit dem Gesundheitsamt. Im September kann über den detaillierten Projektablauf informiert werden. Die Projektgruppe ist dann darauf angewiesen, dass sie regional- und versorgungsbereichsspezifische Inputs zu den verschiedenen Arbeitspaketen von Fachleuten aus der Praxis sammeln kann. Anlässe mit Pflegeleitungen und Ausbildungsverantwortlichen sind aufgegleist.

Mitteilung des DJSG über Umsetzung Auftrag Holzinger-Lorez

Sandra Bosch, 23. Juli 2021

Langzeitpflege im Gespräch

Seit dem 19. Mai 2021 jeden Mittwoch neue Podcasts online. Hören Sie rein. 

podcast.langzeitpflege-gr.ch

Irene Giger Jud, 18. Juni 2021

Lob macht stark

Um einen positiven Start in die Lehre zu unterstützen, sind konstruktive Rückmeldungen von den Berufsbildenden gefragt. Je mehr Erfolgserlebnisse die Jugendlichen erfahren, desto besser ist ihr berufliches Commitment und ihre Integration im Betrieb. Lesen Sie in dieser Studie, warum Erfolgserlebnisse beim Übergang von der obligatorischen Schule in die berufliche Grundbildung so wichtig sind und warum vor allem Lernende in geschlechtsuntypischen Berufen (also alle angehenden Fachmänner Gesundheit und Betreuung, sowie Assistenten Gesundheit und Soziales) besonders darauf angewiesen sind.

Studie von SGAB, Schweizerische Gesellschaft für angewandte Berufsbildungsforschung

Susanne Hollenstein, 17. Juni 2021

Herzliche Gratulation zur bestandenen Berufsmaturitätsprüfung

Wir gratulieren den 10 erfolgreichen Absolventinnen der Berufsmaturität Ausrichtung Gesundheit und Soziales. Den 9 Fachfrauen Gesundheit und der Fachfrau Betreuung, die im Sommer 2020 ihren Lehrabschluss in Bündner Betrieben feierten, stehen nun auch die Türen zu einem weiterführenden Studium offen. Wir wünschen ihnen eine spannende Zukunft, beruflich wie auch privat. 

Susanne Hollenstein, 21. Mai 2020

Langzeitpflege ins Gespräch bringen

Die Langzeitpflege soll mehr Achtung und Beachtung bekommen. Das ist das Ziel der mehrjährigen Imagekampagne von «Spitex und Pflegeheime Graubünden». Neu werden von Mitte Mai bis Ende November wöchentliche Podcasts und drei Video-Talks veröffentlicht. Start war am 19. Mai 2021 mit den Podcasts, die Video-Talks folgen ab 25. Juni 2021.

podcast.langzeitpflege-gr.ch
langzeitpflege-gr.ch

Irene Giger Jud, 20. Mai 2021